Nachhaltige Wassernutzung

Bio Suisse arbeitet bei den Richtlinienvorgaben für eine nachhaltige Wassernutzung eng mit dem deutschen Bio-Verband Naturland zusammen. So müssen beispielsweise Bio Suisse Organic und Naturland-zertifizierte Betriebe in Regionen mit knappen Wasserressourcen (gem. Aqueduct) einen Wassermanagementplan (WMP) führen.

Der WMP soll Betriebe bei der Optimierung ihres Wassermanagements unterstützen, die Wasserressourcen auf dem Betrieb nachhaltiger zu nutzen und sie für die wertvolle und schwindende Ressource Wasser weiter zu sensibilisieren.  

Um Betriebe bei der Erstellung des WMP zu unterstützen, hat Bio Suisse gemeinsam mit Naturland einen Leitfaden mit wertvollen Hintergrundinformationen entwickelt. Dieser steht unter den Downloads und Links in mehreren Sprachen zur Verfügung.

Teilen